Freitag, 18. Dezember 2009

Noch 6 Tage

.
und nun wird es wie jedes Jahr langsam spannend. Die Spannung nimmt nun täglich zu - wann kommt der Weihnachtsmann, sehen wir ihn dieses Jahr oder schafft er es wieder, genau dann zu uns zu kommen, wenn wir in der Kirche sind!? Kommt er überhaupt?
.
Wettermäßig müßte morgen Heilig Abend sein, dann wäre es ein Traum in Weiß! Aber wir hoffen, daß sich die Pracht noch die wenigen Tage hält und wir eine weiße Weihnacht feiern können. Es sieht so wunderschön aus, wenn die Flocken durch die Luft tanzen und Alles in eine weiße Decke einhüllen. Ich mag diese Anblick so sehr.
.
.
Und auch die dazugehörige Kälte, wenn man sich so richtig freut, die Haustür zu öffnen und einfach anzukommen. Sein kuscheliges Zuhause so richtig genießen kann. Wir sollten das viel häufiger tun. Uns besinnen auf die einfachen, aber wirklich wichtigen Dinge - anzukommen, ein Zuhause haben, Menschen die sich freuen, wenn wir die Tür öffen, die uns in den Arm nehmen, wenn uns kalt ist. Vielleicht ist gerade jetzt die Zeit uns zu besinnen!
.
Ich wünsche euch einen besinnlichen Abend, Kathrin.
.

Kommentare:

Kleine-creative-Welt hat gesagt…

Liebe Kathrin,
das hast du schön geschrieben - ich empfinde genauso - und die Landschaft ist einfach wundervoll zur Zeit - ich hoffe auch auf weiße Weihnacht -
lg. Ruth

vintagetraeume hat gesagt…

Hallöchen Kathrin,
ja so langsam kommt jeder zur Ruhe... die Spannung knistert und ehe wir uns versehen, ist Heiligabend.
Wir hatten gestern früh 16 Grad Minus brrrrrr das war schon heftig, aber einfach nur romantisch, wenn der Schnee klitzert.
Wünsche Euch einen schönen 4. Advent.

Alles Liebe Antje