Mittwoch, 12. März 2008

Jeden Monat

kann ich den Tag, an dem mir meine Gartenzeitschrift in den Briefkasten flattert, kaum erwarten. Das Abo bekomme ich jedes Jahr von meinen Eltern und meiner Schwester zum Geburtstag geschenkt. Also immer Geburtstagsfreude in zwölf Portionen ;0).





Gestern also kam sie herein und ich konnte mich erstmalig gar nicht daran erfreuen. Da mein Auge ständig tränt und die linke Gesichtsseite so weh tut, habe ich auch heute nur einen kurzen Blick hineingeworfen. Gemein!! Da hätte ich nun mal richtig Zeit mich - nach Dampfbad und Co. eingewickelt bei einer Tasse Tee - der Komplettierung meiner Gartenideen hinzugeben. Und dann das. Grrr!


So habe ich eben vorhin in einer sonnigen Regenpause einen Rundgang durch den Garten gemacht und ein paar Eindrücke mitgebracht.


















Und da ich nun die Forsythie in Blüte steht, muß ich in den nächsten Tagen auch dringend noch die Rosen, Sommerflieder, Gräser und andere Bewohner einen Kopf kürzer machen. Aber ich habe mir fest vorgenommen, das erst zu tun, wenn mein Kopf das Bücken nicht mehr kommentiert.



Kommentare:

Rappsodie hat gesagt…

Liebe Kathrin,
da wünsche ich gute Besserung bzw. hoffe, dass es Dir etwas besser geht.
Ich war Montag schnell im Garten und habe ein bischen zurückeschnitten....heute weht ja alles weg.
Bei Dir sieht es übrigens grüner aus, als bei mir und scheinbar sind meine kleinen Forsythien ausgewandert....sind die vielleicht bei Euch gelandet ;o)) Schöne Bilder!
lG Doris

stadtgarten hat gesagt…

Das kann ich nachvollziehen, ich bin ja jetzt schon die zweite Woche zu Hause, aber bis gestern hatte ich so absolut keine richtige Lust und Ausdauer zum Lesen, irgendwie war es mir viel zu anstrengend. Dabei hätte ich jetzt endlich mal Zeit genug gehabt.
Ich hoffe, dass es Dir auch bald wieder besser geht!
Bei Dir im Garten sieht es doch ganz ähnlich aus blühmäßig wie bei mir.
Wenn Du die MSG so gerne liest, schreibst Du denn auch im Forum mit?
Gute Besserung und liebe Grüße, Monika