Donnerstag, 31. Januar 2008

Sch..., wie Schreibübungen

Ja, was die Frau Lehrerin sagt, wird gemacht. Und gestern war es mal wieder soweit, daß ich mich und später auch der beste Papa des mittleren Kindes erst mal vor Lachen setzen mußten, sooo schön war dieses Ergebnis der Deutschstunde.


Die Aufgabe lautetet Wörter aufzuschreiben, welche mit Sch oder sch beginnen. Soweit so gut, was sind die spontanen Eingebungen unseres Erstklässler´s: Schokolade, Fisch - warum fallen ihm diese beiden Worte zuerst ein? Und was hat das dritte Wort Sch.... damit zu tun? Stehen diese ersten drei Worte irgendwie mit dem vierten Wort Tisch in Verbindung?





Ach ja, danke Frau Fischer - hier Frau Fischa - für die besonnene Reaktion auf diese Wortauswahl!





Ach, wie schön ist Schule doch in der ersten Klasse noch!

Kommentare:

guild-rez hat gesagt…

laut gelacht..
Ja wo kommt denn das Wort wohl her, wenn es dem Kind geläufig ist???:-))

Bulgariana hat gesagt…

Kluges Kind! Würde ich auch schreiben :-))

stadtgarten hat gesagt…

Hallo Kathrin, vielen Dank für Deinen Besuch!
Wo ist denn Hessens größter Rosenmontagszug???? Ich muss leider zugeben, dass ich das gar nicht weiß!
Heute abend habe ich gehört, dass es ab Sonntag wieder wärmer werden soll, aber am Montag soll es regnen! :(
Liebe Grüße, Monika

Kathrin...allein unter Männern hat gesagt…

Hallo Monika, vielen Dank für deinen Kommentar. Als absoluter Blog-Neuling bin ich immer gespannt, wer sich so auf meine Seiten "verirrt". Nun aber zu deiner Frage bzgl des Rosenmontagszuges. Also wir hören seit Jahren, daß Fuldas Umzug der Größte ist. Ich habe aber auch noch mal nachgelesen und da wird noch zwischen dem größten und dem längsten Umzug unterschieden - haben das Männer geschrieben?? ;-)) Aber hier noch eine kleine Info dazu:

Hessen
Neben Frankfurt am Main ist Fulda eine weitere Karnevalshochburg. Die Fulder Foaset kann auf eine über 500jährige Tradition zurückblicken. Der Höhepunkt ist jedes Jahr der Fuldaer Rosenmontagszug, dieser ist traditionell einer der größten in ganz Hessen.

Er stellte im Jahr 2005 mit 222 Zugnummern und 4.020 Aktiven einen neuen Rekord auf. Über ca. fünf Kilometer drängten knapp drei Stunden die Motivwagen mit 27 Kapellen, 142 Fußgruppen, 12 Pferden sowie ein Kamel durch die Innenstadt. Mit Besucherzahlen um die 70.000 Menschen haben mehr Zuschauer den Rosenmontagszug live gesehen, als Fulda Einwohner hat.


Heute geht es erst mal mit den beiden Kleinen in Kindergarten und Stadtteil rund! Morgen .... Zum Glück ist dieses Jahr die Faschingszeit so kurz - huups hoffentlich hat das Keiner gehört!

Liebe Grüße, Kathrin

Naturwanderer hat gesagt…

Dein Erstklässler ist schon clever würde ich sagen, der traut sich was.Scheint sehr kreativ zu sein, hoffentlich treibt die Schule ihm das nicht aus....das wäre sehr schade. Ich liebe solche Kinder die unbefangen an die Dinge rangehen.
Lieber Gruß
von Edith

Monika hat gesagt…

Hallo Kathrin, du hast ja tolle Männer. Und daß dir dein großer zum Blog verhilft find ich auch klasse.
Beim Spaziergang in deinem Blog hat mir sofort deine Alte Tür gefallen. Ich liebe Gerümpel.
Liebe Grüße Monika