Montag, 2. November 2009

Momente

.
der Freude wird auch der November bereithalten! Gaaanz bestimmt.
.
Gestern beispielsweise habe ich Wolle für ein paar Handstulpen gesucht. Ich habe mir zwar letztes Jahr welche gestrickt, aber der Mittlere hat auf unserem gestrigen Spaziergang beschlossen, daß sie ihm ja super passen und so Handschuhe ohne Finger irgendwie praktisch sind;-)). Also, Mama, stricke dir doch Neue! Ich habe mich natürlich gefreut, daß ihm die Stulpen gefallen und nun will ich mich an die Neuen machen. Ich dachte dabei an ein vor Ewigkeiten gestricktes Zopfmuster. Ich hatte es in einem Strickheft von 1980 gefunden und es gleich begrifffen. Also kein strickliches Fachchinesisch! Nun soll die Wiederholung folgen und zumindest liegen Wolle und Heft schon bereit.
.
Freude kam allerdings schon gestern Morgen auf, als ich das hier entdeckte.
.


.
Die Amarylliszwiebel des letzten Jahres hat den Winter ohne jegliche Beachtung überstanden und ist nach ein paar Tropfen Wasser wieder aufgewacht. Nun bin ich super gespannt, ob sie denn auch wieder solch zauberhafte weiße Blüten hervorbringen wird.
.
Und so, als ob es die ganze Zeit nur auf den ersten November gewartet hat, hat mich gestern ein altes Kindertaschentuch von mir angesprungen.
.

.
Ich mußte bei dem Anblick sehr schmunzeln. Wie oft dieses Tuch meine (damals noch kleine) Nase wohl gesehen hat, im Zeitalter der Stofftaschentücher?! Die Frage ist nun: Wo sind die anderen elf Monate abgeblieben?
.
Nun ja, laßt euch die Laune durch das Novemberwetter nicht vermiesen! Momente der Freunde sind auch in diesem Monat vorhanden - wir müssen villeicht etwas genauer hinfühlen!

Seid lieb gegrüßt, Kathrin.
.

1 Kommentar:

kathrin hat gesagt…

das sind so die wahren kleinen Freuden, herrlich ! liebe Grüße von Kathrin